Dany Keller Galerie

Die Geschichte der Galerie


1970-1978
Galerie mit Thomas Keller in Kempfenhausen/ Starnberg

1972-1974
Eröffnung einer zweiten Galerie in Muenchen, Maximilianstraße

1972
Initiative zur Gruendung der Galerien-Gemeinschaft Maximilianstraße
mit gemeinsamen Oeffnungen am 1. Donnerstag des Monats

1979
Umzug der Galerie ins Zentrum Muenchens in zwei Fabriketagen, Buttermelcherstraße 11

1979-81
innerhalb der Ausstellungen wurden Performances, Aktionen,
Konzerte, Film- und Video-Vorführungen, Lesungen und Diskussionen veranstaltet

ab 1991
ergaenzend zum internationalen Programm:
zeitgenoessische Kunst aus afrikanischen Laendern

Beteiligungen an Kunstmessen ab 1971 bis 1999:
ART BASEL, ART COLOGNE, ARTE FIERA BOLOGNA

1977-2001
Mitglied BVDG Koeln, Bundesverband Deutscher Galerien

1970-2009
Mitglied Kunstverein Muenchen

1983
Jury Mitglied, RischArt Kunstpreis, Muenchen

1986-1992
Jury Mitglied, Kunstfonds Bonn

1985-1989
Jury Mitglied, Foerderpreise der Stadt Muenchen

1988-1990
Vorstand, Initiative Muenchner Galerien, Gruendungsmitglied von OPEN ART

1996-1998
Vorstand BVDG Koeln, stellvertretende Vorsitzende

1996-1998
Vorstand Initiative Muenchner Galerien

1999-2009
Vorstandmitglied, Akademieverein der Akademie der Bildenden Kuenste Muenchen

2000
Jury Mitglied mit kuenstlerischer Leitung, Biennale Dakar, Dakar/ Senegal

2001 - 2004
Umzug der Galerie Tuerkenstrasse 11, Muenchen

2004 - 2009
Umzug der Galerie Agnesstrasse 47, Muenchen

2008 - 2017
Beirat, Bayerische Architektenkammer Muenchen,

Forum im Haus der Architektur

2009 bis heute
Umzug privat und Galerie: Hauptstrasse 5, 57612 Eichelhardt

<<< zum Start