Dany Keller Galerie
 

Aurélien Reichert

"Tiefer" 1. Einzelausstellung
vom 24. 01. bis 18. 03. 2006


"Nordamerika" Papier, 52 x 63 cm, 2006

Das Werk von Aurélien Reichert hat sich von der schwarz-weiss Kohlezeichnung zur Farbigkeit entwickelt. Die Zeichen und Bilder aus der vergangenen Zeit retten sich hinueber in die Gegenwart. Hier befreien sie sich von den vorgegebenen Eindruecken der aeusseren Welt. Der Kuenstler hat eine eigenstaendige Ausdrucksform gefunden, er ueberzeugt.
Die Galerie zeigt seine Objekte und Bilder in einer ersten Einzelausstellung.

Reichert schoepft aus der Literatur, laesst sich inspirieren von den Elementen der Architektur, erweitert seinen Kosmos durch Adaption der Kuenste und der Philosophie. Er schafft neue Formen, spielerische Kontruktionen, verwandelt Worte zum Ding und Sprache zum Bild. Unter anderem entstehen aus Buechern durch Zerschneiden und Vertiefen neue Formen, die raetselhaft sind. Er scheint ein Reisender zu sein, ein Wanderer und ein universaler Deuter zwischen den kuenstlerischen Disziplinen.

Aurélien Reichert

1970 geboren in Paris
1992 - 1993 ESAG (Académie Julian Paris)
1994 - 1996 Grafikschule U5 (Muenchen) Privatmalschule K.P. Frank
1996 - 2003 Akademie der Bildenden Kuenste Muenchen bei Prof. Gerhard Berger,
Meisterschueler und Diplom bei Prof. Joseph Kosuth

1996 erste Gruppenausstellungen

1997
Jahresausstellung Akademie der Bildenden Kuenste Muenchen "Èchafaudage et arbre", Errichtung
eines Baugeruests um eine 12 Meter hohe Pinie, ausgekleidet mit einer Lichtinstallation

2000
"Grande bouffe" ein fuenfgaengiges Abendessen mit zehn einander unbekannten Personen, die sich
dem persoenlichen Umfeld annaehern muessen (Anlass ist die Geburt der ersten Tochter, Paula)

2002
"Porte ouverte" Lichtinstallation und Raumgestaltung Zusammenspiel von Text und Bild
(Erika Heidecker und Jens Semjan) Film von Jaques Tati "Mon Oncle"

2003
"Atelier d'Artiste portes ouvertes de Belleville" Paris Paedagogische Aktion / Spielkultur e.V.,
Herstellung und Installation einer grossformatigen Anlage, die maschinell Bilder mit frisch
gepresstem Orangensaft nach dem Prinzip der Zaubertinte malt

2004 Geburt der zweiten Tochter, Martha

2005
Dany Keller Galerie Muenchen, Gruppenausstellung

2006
"Tiefer" Dany Keller Galerie Muenchen,
1. Einzelausstellung

"Atlas 4, Berlin" Papier, 29,5 x 21,5 cm, 2006

"Tintin2"Papier, 30 x 22 cm, 2006

"Meer" 2005, Acryl, Oelpastell, Leinwand, 100 x 100 cm

 

"Kopf" 2005, Acryl, Oelpastell, Leinwand, 100 x 100 cm

 

<<< zum Start
Künstler-Index >>>